Unterricht in die Natur verlegen

28 May 2020

Trotz der schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichts in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg gilt nach wie vor der Mindestabstand von 1,5 Metern. Da dieser auf dem Schulhof und im Klassenzimmer nur schwer einzuhalten ist, bietet es sich an, den Unterricht nach Draußen auf einen Naturhof zu verlegen. Auf einen Schultag unter freiem Himmel sind unsere 14 Partnerhöfe spezialisiert.

 

Für Schulklassen der Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg besteht die Möglichkeit, einen Unterrichtstag in der Natur vom 17. August bis 2. Oktober 2020 zu erleben. Das Lehrplanthema "Lebensraum Wald" der dritten und vierten Klassen steht hierbei im Blickpunkt. Durch Wissensvermittlung und praktische Erfahrungen vor Ort werden Entdeckergeist und Neugier gefördert. Die Naturhöfe mit großen Gärten und benachbarten Wäldern und Wiesen bieten optimale Vorraussetzungen für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. 

 

Hier gehts zu allen beteiligten Partnern.

 

Anmeldungen für das Umweltbildungsprojekt von enviaM und MITGAS sind bis zum 12. Juni 2020 online möglich.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Vorgaben kann nur eine Schulklasse pro Veranstaltungstag teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload