Natur zum Anfassen I Kalenderwettbewerb I Umweltbildungsprojekt

Kalenderwettbewerb   

Natur zum Anfassen-Kalenderwettbewerb 2021

Schulklassen aufgepasst: Ihr wart bei Natur zum Anfassen dabei - zeichnet und malt gern? Dann macht mit bei unserem Kalenderwettbewerb und haltet eure Erlebnisse und Eindrücke auf einem Bild oder einer Collage fest. Es darf gemalt, gebastelt und geklebt werden. Wir sind wieder gespannt auf all eure tollen Ideen!

 

Ob Gruppenarbeit oder Einzelkreation - eine Jury zwölf Kunstwerke unter allen Einsendungen aus, die im Natur zum Anfassen-Kalender 2022 zu sehen sein werden.

Mitmachen lohn sich: Die zwölf "Monatskinder" können sich auf schöne Preise freuen. enviaM und MITGAS spenden in diesem Jahr wieder einen Euro pro eingereichte Zeichnung oder Collage an ein Umweltprojekt unserer Region.

Informationen zum Kalenderwettbewerb: 

A4-Querformat | Zum Thema: "Unterwegs über Feld und Flur" 

Angaben des Künstlers auf der Bild-Rückseite: Name, Alter, Schule, Titel des Bildes

Einsendeschluss: 20. Oktober 2021

 

Bitte per Post an:

unikumarketing

Betreff: Natur zum Anfassen

Harkortstraße 7

04107 Leipzig

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Sonderpreis 2021

Beim  „Natur zum Anfassen“- Kalenderwettbewerb 2021 wurde wieder ein Sonderpreis vergeben. Die 3. Klasse der Grundschule "Erich Weinert" Wolfen überzeugte die Jury von „Natur zum Anfassen“ mit 18 eindrucksvollen Arbeiten. Kurzbeschreibung des Bildes: "Der Feldhamster liebt das Leben auf dem Feld. Er wird jedoch durch den Menschen stets mehr verdrängt. Sein Futtersammeln wird immer schwieriger. Bitte lasst einen Streifen Getreide stehen, damit der Feldhamster Nahrung findet.“

Dafür wurden die Schülerinnen und Schüler mit dem Sonderpreis in Höhe von 500 Euro von enviaM ausgezeichnet. Das Geld soll in den Schulgarten investiert werden.

NzA2021_GS Erich Weinert_Wolfen.JPG

Sonderpreis 

500,00 Euro