top of page
Natur zum Anfassen I Kalenderwettbewerb I Umweltbildungsprojekt

Kalenderwettbewerb   

Natur zum Anfassen-Kalenderwettbewerb 2022

Zwölf

Monatskinder 2023

Von den insgesamt eingereichten 476 Werken wählte eine Jury die zwölf Bilder aus und gestaltete daraus den "Natur zum Anfassen"-Kalender 2023. Die Monatskinder, deren Werke es in den Kalender geschafft haben, erhielten im Dezember die druckfrischen Kalender sowie als Dankeschön ein Entdecker-Mikroskop für kleine Naturforscher überreicht. Auch ein Sonderpreis wurde in diesem Jahr unter allen Einsendungen vergeben.

 

Die zwölf Monatskinder stehen fest:

  • Marta, Elsa und Hannah von der Ev. Grundschule "Apfelbaum" Mügeln (Nordsachsen)

  • die Klasse 3a der Magister C. G. Hering Grundschule Oschatz (Nordsachsen)

  • Marit Charlott von der Freien Sekundarschule Alsleben (Salzlandkreis)

  • Alina von der Evangelischen Grundschule Holzdorf (Landkreis Wittenberg)

  • Indira von der Grundschule "Goethe" Sangerhausen (LK Mansfeld-Südharz)

  • Laura von der Landschule Osterhausen (LK Mansfeld-Südharz)

  • Lotta von der Grundschule "Am Weinberg" Farnstädt (Saalekreis)

  • Laura von der Grundschule Pegau (LK Leipzig)

  • Cailan Dean von der Grundschule Crottendorf (Erzgebirgskreis) 

  • Livia von der Grundschule "Christian Lehmann" Scheibenberg (Erzgebirgskreis) 

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank fürs Mitmachen !

Alle Kinder die am Projekt teilgenommen haben, erhiellten zudem einen "Natur zum Anfassen"-Kalender zugeschickt, der uns dann mit tollen Bildern und Fotos durch das Jahr 2023 begleitet.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Sonderpreis 2022

Beim  „Natur zum Anfassen“- Kalenderwettbewerb 2022 wurde wieder ein Sonderpreis vergeben. Die Schüler der Evangelischen Grundschule "Apfelbaum" Mügeln überzeugte die Jury von „Natur zum Anfassen“ mit 54 eindrucksvollen Arbeiten zum Thema "Spinne".  

 „Wir freuen uns sehr über die hohe Teilnehmerzahl der Evangelischen Grundschule ‚Apfelbaum‘“, sagt Daniela Blasek (Projektleiterin Bildungsprojekte von enviaM/MITGAS). „Für das große Engagement möchten wir uns mit dem diesjährigen Sonderpreis bedanken: Die Schule erhält eine Spende über 600 Euro für ein Schulgartenprojekt ihrer Wahl.“

Die Gewinnerkinder Elsa, Marta und Hannah (v.l.n.r.) nahmen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen U. Heinze, C. Boike und T. Heinze (v.l.n.r.) von Daniela Blasek (rechts, Projektleiterin Bildungsprojekte von enviaM/MITGAS) den Scheck für den Sonderpreis entgegen.

03_Kalender_Mügeln.JPG

Sonderpreis 

600,00 Euro

bottom of page