Wissen aus der Tüte

29 Aug 2018

Auch im Höllberghof Langengrassau und im Lausitzer Wege e.V. in Lauchhammer geht Natur zum Anfassen in die Projekttage. Die ersten Schulen kommen aus Dahme/Mark, Schönwalde und Lauchhammer-West.

 

Die Mitarbeiter des Höllberghofes haben sich in diesem Jahr etwas Besonderes für die Schulklassen einfallen lassen: Für jeden kleinen Naturforscher gibt es "Wissen aus der Tüte" zum Mitnehmen. Das Team um Martina Werner hat viele kleine Apfelkerne gesammelt, um diese in kleinen Tüten liebevoll verpackt mit einer Anleitung an die Schüler auszugeben.  Neugierig? -> Hier gibt’s einen Blick in die Tüte

 

Beim Lausitzer Wege e.V. in Lauchhammer waren die Schüler der Gartenschule Lauchhammer-West emsig wie die Bienen. Gemeinsam mit Imker Uwe Buban haben sie Bienenkerzen hergestellt. Ein Wildbienenhotel wurde mit Naturmaterialien bestückt und lädt zum baldigen Einzug ein. Auch, dass es viele verschiedene Honigsorten gibt und diese dann noch unterschiedlich schmecken, erfuhren die Brandenburger Schüler am ersten Projekttag von Natur zum Anfassen in Lauchhammer.

 

Wir wünschen allen weiteren Brandenburger Schülern viel Spaß!

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload