W.-Nevoigt-Grundschule Cottbus beendet Projektzeit in Brandenburg

Das Umweltbildungsprojekt von enviaM und MITGAS ist in Brandenburg beendet. Über vier Wochen besuchten 29 Schulklassen aus 11 Schulen mit fast 600 Schülerinnen und Schülern das Freilichtmuseum Höllberghof in Langengrassau und den NABU Naturschutzverein Großgemeinde Kolkwitz e.V. in Kolkwitz.


Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse der Wilhelm-Nevoigt-Grundschule aus Cottbus waren für dieses Jahr die letzten "Natur zum Anfassen"-Besucher in Brandenburg und hatten sichtlich viel Spaß mit unserem diesjährigen Thema "Unterwegs über Feld und Flur". Auf der nahegelegenen Wiese wurden verschiedene Insekten entdeckt und gemeinsam begutachtet. Die Grundschule aus Cottbus nahm mit beiden 5. Klassen und einer 4. Klasse an unserem Umweltbildungsprojekt in Kolkwitz teil.


"Es ist schön, dass wir mit 'Natur zum Anfassen' wieder vielen Kindern der Region eine Freude machen konnten, indem wir den Sach- und Biologieunterricht nach Draußen gelegt haben. Auch in diesem Jahr war die Resonanz durchweg positiv und die Kinder gingen nach jedem Projekttag mit neuem Wissen nach Hause", resümiert der Leiter vom NABU Naturschutzverein Großgemeinde Kolkwitz, Thomas Tzscheuschner.


In Sachsen-Anhalt finden die Exkursionstage noch bis zum 1. Oktober statt, in Sachsen läuft das Projekt bis zum 8. Oktober.



Aktuelle Einträge