Grundschule Zschepplin erhält Sonderpreis

Beim diesjährigen „Natur zum Anfassen“- Kalenderwettbewerb wurde erstmalig ein Sonderpreis vergeben. Die 2. Klasse der Grundschule Zschepplin konnte die Natur zum Anfassen-Jury mit der Gemeinschaftsarbeit „Die Eigenschaften der Fledermäuse“ überzeugen.

 

Dafür wurden die Schülerinnen und Schüler mit 600 Euro von Cornelia Sommerfeld (Pressesprecherin MITGAS/enviaM) ausgezeichnet. „Die Kinder haben sich intensiv mit dem Thema beschäftigt und das in beeindruckender Weise in ihrer Gemeinschaftsarbeit wiedergegeben“, sagte Sommerfeld.

Die Klasse 2 - vertreten von Amy, Bruno und Harut - sowie Kunstlehrerin A. Küas nahmen den symbolischen Scheck entgegen. Mit dem Geld möchte die Schule zwei Hochbeete im Schulgarten anlegen.

Schaut doch mal bei Instagram

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

***

 

Die 10. Auflage von „Natur zum Anfassen 2019“ ist beendet:
Vom 12.08. bis 20.09. empfingen unsere dreizehn Naturschutzstationen über 3.660 Schulkinder aus drei Bundesländern. 175 Schulklassen von 91 Schulen nutzten das kostenfreie Angebot von enviaM und MITGAS und verbrachten einen der 137 Veranstaltungstage zum Thema "Naturphänomene - warum hängt die Fledermaus verkehrt herum?" in den regionalen Naturschutzstationen.

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload