„Heide Knirpse“ summen im "Haus am See" in Schlaitz

4 May 2018

 

Susanne Grießbach und Sabine Kunze freuen sich schon auf die zahlreichen Schulklassen, die ab August das Informationszentrum Haus am See anläßlich der 9. Auflage von Natur zum Anfassen besuchen werden. Vieles zur Biene, den Wildbienen, Hummeln & Co kann man hier erfahren. Die beiden Projektleiterinnen geben ihr Wissen gern weiter: So ist ein Bienenvolk im Umweltbildungszentrum zu Hause, welches beobachtet werden kann. Waben und Nester kann man bestaunen und auch anfassen. Mit allen Sinnen wird der Honig des heimischen Imkers erfahren. :)

 

Zum Anmeldestart pflanzten die „Heide Knirpse“ vom Kindergarten Schlaitz, unter Anleitung von Frau Grießbach und Frau Kunze verschiedene Bienenweiden. Gepflanzt wurden Lavendel, Bartblume und verschiedene Kräuter. Carola Hübner vom Umweltamt (Sachgebietsleiterin für Naturschutz und Forsten LK Anhalt-Bitterfeld) und Hartmut Brand von MITGAS unterstützten die Knirpse und gaben so manch guten Gärtnertipp an den Nachwuchs weiter.

 

Als Belohnung lockte ein leckerer Apfel! Vielen Dank an die "Heide Knirpse" und das Umweltamt Anhalt-Bitterfeld!

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload