Wir feiern das 30.000. Kind!

Gestern war es soweit: Auf dem Höllberghof in Langengrassau wurde das 30.000 Teilnehmerkind bei „Natur zum Anfassen“ begrüßt. In Vertretung für alle anwesenden Schülerinnen und Schüler nahm Anna aus der Klasse 3a der Grundschule Dahme/Mark den Preis von Susanne Weiß, Projektleiterin Bildungsprojekte enviaM/MITGAS, entgegen. Die Schule, die bereits seit neun Jahren an unserem Umweltbildungsprojekt teilnimmt, erhält 1.000 Euro, die in den neuen Schulgarten fließen sollen.


Nach dem offiziellen Teil mit Fototermin strömten die Kinder auf dem Gelände des Freilichtmuseums aus, um mit Melanie Schönemann und Jens Schilling (Projektleiter Höllberghof) und den Mitarbeitern der Naturwacht Brandenburg/Luckau einen erlebnisreichen und informativen Projekttag rund um den Feldhamster zu verbringen.



Aktuelle Einträge