top of page

Zeichenwettbewerb 2023: Sonderpreis geht ins Erzgebirge


Im Erzgebirge haben wir die ersten „Natur zum Anfassen“-Kalender 2024 an die Teilnehmer der diesjährigen Projektreihe übergeben. Auch die erste Gewinnerin wurde geehrt.


Und der Sonderpreis geht an..?: 


Die Grundschule Kleinrückerswalde in Annaberg-Buchholz überzeugte die Natur zum Anfassen-Jury in diesem Jahr mit ihren Einreichungen. Von Schülern aus der 3. Klasse wurden insgesamt 21 Arbeiten unter dem Motto „Frosch-Party – Kein Frosch quakt wie der andere!“ eingereicht. 

„Für die kreative Idee und gelungene Umsetzung von Fingerabdruck-Collagen erhält die Schule den diesjährigen Sonderpreis über 600 Euro für ein Schulgartenprojekt ihrer Wahl, sagt Martina Flade (Projektleiterin von enviaM/MITGAS). „Von der Spende profitieren unsere heimischen Vögel, die ein neues Vogelhaus und Futterplätze im Schulgelände erhalten sollen", so Klassenlehrerin C. Peterziel.


Das Bild von Nele-Sophie (8) wurde von der Jury unter allen 21 Arbeiten ausgewählt. Ihre lustige Fingerabdruck-Collage ziert nun den Monat Juli im neuen Kalender.

Die Schulklasse besuchte im Rahmen der 14. Auflage von „Natur zum Anfassen“ das Naturschutzzentrum Erzgebirge in Schlettau.




Hintergrund: 

In diesem Jahr nahmen über 3.060 Schüler aus drei Bundesländern am Projekt "Natur zum Anfassen" von enviaM und MITGAS teil. In Sachsen verbrachten 1.478 Schülerinnen und Schüler von 51 Schulen spannende Projekttage in sieben Umweltbildungseinrichtungen der Region.

Ihre Erlebnisse zum Schwerpunkt „Lebensraum Teich – Quaken alle Frösche gleich?“ verarbeiteten die Kinder in Bildern sowie Collagen und reichten diese bei MITGAS und enviaM ein. Von den insgesamt 585 Werken wählte eine Jury die zwölf eindrucksvollsten Bilder aus und gestaltete daraus den „Natur zum Anfassen“-Kalender 2024. Die zwölf Monatskinder, deren Werke ausgewählt wurden, erhalten im Dezember einen druckfrischen Kalender. Zudem bekommen sie von der „Natur zum Anfassen“-Jury als Auszeichnung ein Entdecker-Mikroskop für kleine Naturforscher überreicht. Auch ein Sonderpreis wird in diesem Jahr wieder unter allen Einsendungen vergeben.

 


Comments


Aktuelle Einträge
Archiv
bottom of page