Aktuelle Einträge

Gewinnerkinder kommen aus drei Bundesländern


Im diesjährigen Natur zum Anfassen-Kalender 2022 liegt der Fokus eindeutig auf dem Nagetier aus der Familie der Wühler - dem Feldhamster. 380 Zeichnungen und Collagen erreichten uns im Rahmen des Zeichenwettbewerbes zum Thema "Unterwegs über Feld und Flur - ein Feldhamster zeigt sein Revier."

Druckfrisch wird derJahresbegleiter ab 8. Dezember an die Gewinner übergeben. Welche Schüler es mit ihren Arbeiten in den Kalender geschafft haben, bleibt noch ein Geheimnis und wird erst am Übergabetag bekanntgegeben.


Die Gewinner kommen in diesem Jahr aus allen drei Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg: Grundschule Dahme/Mark (LK Dahme-Spreewald) | Grundschule Tintenklecks Mügeln (LK Nordsachsen) | Ev. Grundschule Apfelbaum Mügeln (LK Nordsachsen) | Grundschule "Zum Bücherwurm" Oschatz (LK Nordsachsen) | Erich Kästner-Förderschule Bitterfeld (Anhalt-Bitterfeld) | Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule Leuna (LK Mansfeld-Südharz) | Grundschule Crottendorf (Erzgebirgskreis) | Grundschule Affalter (Erzgebirgskreis) sowie aus der Grundschule "Erich Weinert" Wolfen (LK Anhalt-Bitterfeld). Der Sonderpreis über 500 Euro für ein Schulgartenprojekt geht 2021 an die Klasse 3b der Grundschule "Erich Weinert" Wolfen, die mit ihren Collagen besonders sensibel und bewußt die Situation des Feldhamsters dargestellt haben.

Die Gewinner können sich in diesem Jahr auf ein wunderschönes Naturbuch freuen. Mit dem Buch "Unserer Natur auf der Spur" gibt es viel zu entdecken, zu erleben, zu staunen und zu verstehen. Detaillierte Zeichnungen zeigen die Besonderheiten und Merkmale von Säugetieren, Vögeln, Reptilien und Amphibien.


Alle Kinder die am Umweltbildungsprojekt von MITGAS und enviaM teilgenommen haben, erhalten zudem in dieser und der kommenden Woche den druckfrischen "Natur zum Anfassen"-Kalender 2022 zugeschickt.


Euer Natur zum Anfassen - Team



Archiv