12. Auflage von "Natur zum Anfassen" gestartet


Die bereits 12. Auflage von Natur zum Anfassen startet heute in Brandenburg auf dem Freilichtmuseum Höllberghof in Langengrassau. Den Auftakt macht die Grundschule Bestensee aus dem Landkreis Dahme-Spreewald. Bis zum 10. September werden 20 Schulklassen den Höllberghof in Heideblick/Langengrassau besuchen. Die Exkursionstage von „Natur zum Anfassen“ werden von Melanie Schönemann und Jens Schilling (Projektleitung) umgesetzt. Auch die Naturwacht Brandenburg/Luckau um Gebietsleiter Ulf Ballack (Foto) unterstützt das Projekt wieder mit viel Fachwissen und Engagement. Das Freilichtmuseum ist seit 2013 Projektpartner in Brandenburg (Landkreis Dahme-Spreewald).

Zweiter Standort für die Projektumsetzung in Brandnburg ist seit 2020 der NABU Naturschutzverein Großgemeinde Kolkwitz e.V. (Landkreis Spree-Neiße). Im Alten Forsthaus geben am Mittwoch, dem 18. August, Thomas Tzscheuschner (Vereinsleiter) und Andreas Strauß (Projektleitung Umweltbildung) den Startschuss für die Grundschule Kolkwitz, der insgesamt 8 Schulklassen aus der Region folgen werden.


Wir wünschen allen Teilnehmern einen erlebnisreichen und spannenden Umweltbildungstag!

Euer Natur zum Anfassen-Team





Aktuelle Einträge