top of page

Kreativer Austausch zur Naturpädagogik im Schullandheim Reibitz


Heute fand unser 4. Netzwerktreffen statt. Gastgeber war in diesem Jahr das Schullandheim Reibitz bei Löbnitz. Aus allen Himmelsrichtungen reisten die Teilnehmer in den frühen Morgenstunden an. Unsere Partner aus dem Erzgebirge, Landkreis Leipzig, Nordsachsen und Anhalt-Bitterfeld sowie dem Saale- und Salzlandkreis erwartete wieder ein abwechslungsreiches Programm. Neben organisatorischen Punkten gab es auch einen Rückblick auf Natur zum Anfassen 2022.


Ziel des Treffens war der Austausch und die optimale Vorbereitung auf unseren Themenschwerpunkt 2023 mit dem Titel "Lebensraum Gewässer - Quaken alle Frösche gleich?“.



Im Mittelpunkt des Tages stand der BNE-Workshop „Lebensraum Gewässer“. Von Anne Kienappel, Bildungsreferentin für nachhaltige Entwicklung, lernten unsere Teilnehmer praktische Ansätze für die Umweltbildungsarbeit kennen. Viele Wissens-, Sinnes- und Bewegungsspiele bereicherten den das Treffen und ließen die Zeit wie im Flug vergehen.

Bei der Umsetzung des Projektes „Natur zum Anfassen“ im Spätsommer werden sicher einige neue Ideen in die Praxis umgesetzt. Wie sind gespannt!


Ein großartiges 4. Netzwerktreffen!


Comentários


Aktuelle Einträge
Archiv
bottom of page