top of page

In Schlaitz entdeckt: Teichmolch, Schwimmkäfer & Co.

Am Dienstag besuchte die 4. Klasse der Evangelischen Grundschule Wittenberg das Haus am See in Schlaitz und machte erstaunliche Entdeckungen: Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Kathleen Ludwig kescherten die Schüler im Muldestausee und freuten sich über Posthornschnecken, Spitzschlammschnecken, Libellenlarven, Schwimmkäfer und Schneckeneier in ihren Netzen. Sogar ein Teichmolch konnte eingefangen und beobachtet werden. Natürlich wurden alle Tiere wieder ins Wasser gelassen …


Beim diesjährigen Auftakttermin von Natur zum Anfassen konnten Susanne Grießbach (Leiterin der Lehr-, Bildungs- und Begegnungsstätte) und ihr Team neben der Schulklasse auch Andy Grabner (Landrat des Landreises Anhalt-Bitterfeld), Andreas Rößler (Dezernent für Bauen, Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz), Karin Schöpke (Fachdienstleiterin Natur- und Landschaftsschutz) und Daniela Blasek (Projektleiterin Bildungsprojekte enviaM/MITGAS) begrüßen.


Aktuelle Einträge
Archiv
bottom of page