Aktuelle Einträge

Gewinnerbilder in Sachsen gekürt


Gleich fünf Kunstwerke von Schülerinnen und Schüler aus Nordsachsen sind im neuen Natur zum Anfassen - Kalender 2022 vertreten:


Das Gewinnerbild im Monat Januar gestaltete Jermain (9) aus der Klasse 3b der Grundschule „Zum Bücherwurm“ Oschatz. Er überzeugte mit einer Bleistiftzeichnung. Aus dieser Klasse wurde auch die Arbeit von Theo Fynn (8) ausgezeichnet. Die tolle Hamstercollage schaffte es in den Monat März. Aus der Grundschule Tintenklecks Mügeln überzeugte eine Schülerin die Jury mit ihrer Zeichnung „Das Leben in einem Weizenfeld“. Jasmin (10) aus der 4. Klasse schaffte es in den Monat November. Auch die Ev. Grundschule „Apfelbaum" Schweta reichte Zeichnungen und Collagen bei "Natur zum Anfassen“ ein: Martha (7) und Lia (8) aus der 2. Klasse freuten sich über die Ehrung und das Naturbuch. Martha's Collage präsentiert den Dezember und Lia’s sonniges Hamsterbild den September. Die Schulen verbrachten ihren Natur zum Anfassen-Exkursionstag beim "Grüne Welle Umweltverein" in der Ökostation Naundorf sowie im Reit- und Kinderbauernhof Krasselt in Luppa.


Kreative Kinder kommen auch aus dem Erzgebirge: Das Gewinnerbild im Monat Juni gestalteten Leo (8) und Sidney (9) aus der Klasse 3b der Grundschule Crottendorf. Sie gestalteten eine „Rollage“ ihres gezeichneten Feldhamsters. Zudem wurde auch die Gemeinschaftsarbeit der Klassen 3a und 4a der Grundschule Crottendorf ausgezeichnet. Die Zeichnung von Wald- und Feldtieren schaffte es in den Monat August des Kalenders. Die dritten und vierten Klassen verbrachten ihren Natur zum Anfassen-Exkursionstag im Naturschutzzentrum Erzgebirge in Schlettau/OT Dörfel.

Auch aus der Grundschule Affalter überzeugte ein Schüler mit seiner Zeichnung die Jury. Jesko (9) aus der 3. Klasse zeichnete das Leben in einem Weizenfeld. Die Grundschule Affalter besuchte im Rahmen von "Natur zum Anfassen" die Naturherberge Affalter.


Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!


Euer Natur zum Anfassen - Team

***


Die 12. Auflage von „Natur zum Anfassen 2021“ ist beendet: Vom 16.08. bis 08.10. empfingen unsere vierzehn Naturschutzstationen über 3.300 Schulkinder aus drei Bundesländern. 176 Schulklassen von 96 Schulen nutzten das kostenfreie Angebot von enviaM und MITGAS und verbrachten einen der 164 Veranstaltungstage in den regionalen Umwelt- und Bildungseinrichtungen.



Archiv