1. Netzwerktreffen im Teichhaus Eschefeld

27 Feb 2020

Gestern fand das 1. Netzwerktreffen von Natur zum Anfassen in der NABU Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld statt. Aus allen Himmelsrichtungen fanden sich am frühen Vormittag unsere Partner-Naturhöfe zum gemeinsamen Austausch im zentral gelegenen Frohburg ein. Das Treffen bot allen beteiligten Partnern die Gelegenheit, sich mit den Inhalten aus dem Themen- und Umsetzungsbereich von Natur zum Anfassen 2020 auseinanderzusetzen und in einen offenen Erfahrungsaustausch mit Projektleitern verschiedener Fachbereiche zu treten.

 

So wurden über den Tag konkrete praktischen Herausforderungen, denen die Partner bei der Umsetzung von Natur zum Anfassen begegnen, thematisiert und Ideen aus der eigenen Umsetzung dargeboten. Nach der Mittagspause wurde das Gelände "Eschefelder Teiche" gemeinsam mit dem Gastgeber erkundet. 

Nach dem stürmischen Spaziergang vervollständigte ein kleiner Einblick in die Presse- und Social-Media Arbeit von enviaM und unikumarketing im Rahmen von Natur zum Anfassen den informativen und konstruktiven Tag und inspirierte zum gemeinsamen Netzwerken.

 

 

 

 

***

 

Die 10. Auflage von „Natur zum Anfassen 2019“ ist beendet:
Vom 12.08. bis 20.09. empfingen unsere dreizehn Naturschutzstationen über 3.660 Schulkinder aus drei Bundesländern. 175 Schulklassen von 91 Schulen nutzten das kostenfreie Angebot von enviaM und MITGAS und verbrachten einen der 137 Veranstaltungstage zum Thema "Naturphänomene - warum hängt die Fledermaus verkehrt herum?" in den regionalen Naturschutzstationen.

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload