Eintritt frei für Honigbienen und ihre wilden Schwestern

25 Apr 2018

Die Mitarbeiter des NUZ Vogtland waren heute beflügelt im Gelände des Natur- und Umweltzentrum unterwegs: Entstehen soll ein "NUZ-Wildbienengarten" für Honigbienen, Hummeln und ferne Verwandte, wie Wespen, Hornissen, Fliegen, Schmetterlinge und Käfer.....

 

Unterstützung erfuhren die Gärtner vom Kindergarten Oberlauterbach, den "Lauterbacher Strolchen" und enviaM-Pressesprecherin Cornelia Sommerfeld, die gleich auf den Anmeldestart zum "Bienenprojekt" von Natur zum Anfassen hinwies.

 

Gemeinsam wurden die ersten Wildkräuter in den Boden gesetzt. Ziel ist es, verschiedene Beetvarianten, bienenfreundliche Wege, Nisthilfen, eine Wildblumenwiese und "Wilde Ecke" mit Brennnesseln, Distelarten und Königskerze anzulegen.


Zu den Natur zum Anfassen-Projekttagen ab 20. August 2018 soll der neu angelegte "NUZ-Wildbienengarten" den Schülern Wissen vermitteln. Die Bienenvölker um Reinhard Kerner (Imker im NUZ Vogtland) sind jetzt schon gespannt auf die leckeren Necktarpflanzen und die vielen teilnehmenden Schulklassen.

 

Vielen Dank an die kleinen fleißigen Bienen "Lauterbacher Strolche"

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload