Suche
  • Natur zum Anfassen

Partner in Sachsen-Anhalt freuen sich auf die Projektumsetzung

StartFragment

!doctype

Derzeit ist es sehr ruhig auf den Naturhöfen in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Brandenburg, denn auf Grund der aktuellen Situation werden erst ab dem neuen Schuljahr wieder Besucher erwartet.

Unsere fünf Partnerhöfe in Sachsen-Anhalt nutzen die verfügbare Zeit für inhaltliche Planungen, bauliche Maßnahmen und Bepflanzungen.

Bei unserem neuer Partner der Ökostation Neugattersleben, nördlich von Bernburg, gibt es auf dem 14.000qm Grundstück viel zu tun: der Bauerngarten wird mit allerlei Gemüsepflanzen und Kräutern bepflanzt, 500 verschiedene Tomatenpflanzen müssen noch in die Erde, die Flächen für die Bienenweiden werden vorbereitet und der Sinnespfad für die Schüler wird erweitert. Ideen für den Themenschwerpunkt "Wald" gibt es schon. Eine Buche fehlte in der Anlage noch und wurde zum Anmeldestart vom Team der Ökostation gepflanzt.

In Sachsen-Anhalt stehen weiterhin der Schulbauernhof Othal in Allstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz), die Naturwerkstatt Schochwitz in Salzatal (Saalekreis), die Natur- und Umweltschule Wethau (Burgenlandkreis) und das Informationszentrum Haus am See in Schlaitz (Anhalt-Bitterfeld) als Partner für die Exkursionstage von enviaM und MITGAS zur Verfügung.

Anmeldungen für das Umweltbildungsprojekt von enviaM und MITGAS sind bis zum 12. Juni 2020 online möglich. Die Umsetzung des Projektes ist in Sachsen-Anhalt zu Beginn des neuen Schuljahres zwischen dem 31. August und 25. September 2020 geplant.

!doctype

!doctype

!doctype