Suche
  • Dirk Zscherpe

28 Schüler aus Neukirchen voller Tatendrang im NSZ Erzgebirge

Der Hausmeister und Erlebnispädagoge des NSZ Erzgebirge, Daniel Süss war sichtlich erleichtert wie eifrig und schnell 16 Pflanzen in den Boden gebracht werden können. Voller Tatendrang und mit großem Interesse beteiligten sich heute die Schüler der 6. Klasse der Oberschule Neukirchen (bei Chemnitz) an unserer Auftaktveranstaltung zu Natur zum Anfassen im Erzgebirge.

Im Gelände der Umweltbildungseinrichtung wurden verschiedene Sträucher und Büsche gepflanzt. Die Bienen des Naturschutzzentrums können nun bald um Weißdorn, Hasel, Flieder, Kornelkirchen, Wildrosen und Schwarzen Holunder summen.

Unterstützung erfuhren die jungen Gärtner, um Klassenleiterin Frau Belda von enviaM-Projektleiterin Susanne Weiß, die die 9. Auflage von Natur zum Anfassen im Erzgebirge damit offiziell eröffnete. Auch in der Naturherberge Affalter stehen ab 20. August 2018 die Tore zur Umwelbildung für die 2.-6. Klassen offen.

Herzlichen Dank an die 6a der Oberschule Neukirchen!

!doctype

29 Ansichten