Ablauf


9 Uhr*   | Ankunft und Begrüßung der Schüler

10:00 Uhr | Erster Teil: Verschiedene Mitmachstationen zum Experimentieren, Entdecken und Erleben 

12:00 Uhr | Gemeinsames Mittagessen im Naturhof

13:00 Uhr | Zweiter Teil: Verschiedene Mitmachstationen zum Experimentieren, Entdecken und Erleben

15:00 Uhr* | Verabschiedung und Abreise

(*Eine individuelle Absprache bzgl. der Start- und Endzeiten ist möglich)

Anmeldung (Faxformular)

  • Grüne Welle Umweltverein e.V. (Nordsachsen)
  • FV Schullandheim Reibitz e.V. (Nordsachsen)
  • Naturschutzzentrum Groitzsch (Landkreis Leipzig)
  • Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V. (Vogtland)
  • Naturhof Zellewitz (Salzlandkreis)
  • Jugend- und Schulbauernhof Othal (Landkreis Mansfeld-Südharz)
  • Informationszentrum Haus am See (Anhalt-Bitterfeld)
  • Freilichtmuseum Höllberghof (Dahme-Spreewald)
  • Elstermühle Plessa (Elbe Elster)


Hinweise

  • Der Projekttag im Naturhof ist für alle Kinder kostenfrei - finanziert von MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung und envia Mitteldeutsche Energie AG, unterstützt vom Landesschulamt Sachsen-Anhalt, der Sächsischen Bildungsagentur, der Säsischen Landesstiftung Natur und Umwelt mit dem Projekt "Puppenstuben gesucht" sowie dem Förderverein für Bildung und Arbeit Bernburg.
  • Bitte teilen Sie dem Naturhof die genaue Teilnehmerzahl eine Woche vor Veranstaltung mit.
  • Themenschwerpunkt 2016 lautet Die Wiese - eine Oase für Schmetterlinge und Regenwürmer. Weitere Informationen finden sich auf dem Projekt-Flyer
  • Bitte stimmen Sie mit dem Naturhof die Details, wie z.B. die Ankunftszeit ab. Sollte der Naturhof nicht besetzt sein, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf der Mailbox bzw. schreiben Sie eine kurze Mail.
  • Beginn und Ende der Veranstaltung kann von der Schule mit dem Naturhof im Detail individuell abgestimmt werden. Die Projektzeit beträgt max. sechs Stunden, inkl. Mittagessen.
  • Die An- und Rückfahrt muss von den Schulen organisiert und finanziert werden. Eine Kostenübernahme erfolgt nicht.
  • Verpflegung: Die Teilnahme am Projekt ist für alle teilnehmenden Kinder kostenfrei, das schließt ein warmes Mittagessen und ganztägig Tee mit ein.
  • Bitte teilen Sie dem Naturhof bestehende Allergien und Nahrungsunverträglichkeiten der Schüler mit.
  • Bitte legen Sie dem Naturhof eine Foto- und Videogenehmigung vor
  • Bitte sorgen Sie für wettergerechte Kleidung der Schüler (Gummistiefel bzw. festes Schuhwerk und Regencape), sowie Mücken- und Sonnenschutz (Sonnenhut & Sonnencreme).
    Na dann kanns ja losgehen!